KLINIK FÜR UROLOGIE, UROONKOLOGIE, ROBOTERGESTÜTZTE UND FOKALE THERAPIE

Aktuelles

7. Internationales Symposium Uroonkologie

Erleben Sie am 06. und 07.12.2024 im Maritim Hotel Magdeburg Diskussionen nationaler und internationaler Spitzenredner aus vielen Fachgebieten zu allen topaktuellen Themen der Uroonkologie.

Wir haben für Sie das allerbeste aus Diagnostik, konservativer und operativer Therapie ausgewählt, verpackt in Fallpräsentationen, interdisziplinäre Tumorboards, Pro- und Contra-Crossfire, State-of-the-Art und Semi-Live. 

Das Symposium findet hybrid und zweisprachig mit Simultanübersetzung statt, zudem stehen Ihnen alle Inhalte später auch On-Demand zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme, fruchtbare Diskussionen und gemeinsamen Austausch an Erfahrungen sowie Ideen und natürlich auf das persönliche Wiedersehen.

 

Zum Flyer

Zur Webseite

mehr ...

Studentische Hilfskraft gesucht - urologische Ambulanz

Wir suchen ab sofort eine studentische Hilfskraft auf Minijobbasis ab dem 3. Semester für unsere urologische Ambulanz.

Zu den Tätigkeiten gehören administrative Tätigkeiten, wie Akten heraussuchen, Ablage von Befunden u. ä..

Bei Interesse würden wir uns über eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf und Immatrikulationsbescheinigung per Mail an freuen.

mehr ...

OPTIMUM-Studie läuft – Patienten gesucht

Im Hinblick auf die sinkende Kostenübernahmebereitschaft für multiparametrische MRTs der Prostata durch die Krankenkassen haben wir uns dazu entschlossen, diese Diagnostiklücke durch die OPTIMUM-Studie zu schließen. 

Hierbei wird in einer randomisierten 3-armigen Studie die Vorhersagewahrscheinlichkeit des Prostatakarzinoms durch das 29 MHz-Exact-Vu-Sonographiegerät mit dem mpMRT der Prostata verglichen. So erhalten die Patienten zur weiteren Diagnostik und histologischen Sicherung entweder nur eine Exact-Vu-gestützte Biopsie, oder nur eine mpMRT-gestützte Biopsie oder eine Kombination aus beiden bildgesteuerten Verfahren inklusive Biopsie. 

Für diese Studie eignen sich Patienten mit unklaren ansteigenden oder erhöhten PSA-Werten, welche innerhalb des letzten Jahres kein mpMRT erhalten haben und bei denen kein Prostatakarzinom bekannt ist. Zusätzlich dürfen die Patienten keine Kontraindikationen für eine MRT-Untersuchung haben.

Diese Patienten erhalten zeitnah einen Termin über unsere URBIT-Sprechstunde nach telefonischer Terminvereinbarung:

0391/67-15322 bzw.

0391/67-13352 (Frau Trömmner - Oberarztsekretariat)

mehr ...

Hochpräzise Prostatakrebsbehandlung ermöglicht neue Maßstäbe

Die neue Therapieform, „Radioguided Surgery“ ermöglicht gezieltere Eingriffe und eine hohe Patientensicherheit bei der Behandlung von Lymphknotenmetastasen.

Die Universitätsklinik für Urologie, Uroonkologie, robotergestützte und fokale Therapie Magdeburg (Direktor: Prof. Dr. med. Martin Schostak) hat in enger Zusammenarbeit mit dem Bereich Nuklearmedizin (Leiter: Prof. Dr. med. Michael Kreißl) der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin Magdeburg ihr Behandlungsportfolio um einen innovativen Baustein erweitert. Gemeinsam wurde eine neue präzise molekulargezielte Therapie, die sogenannte Radioguided Surgery („strahlengeführte“ Chirurgie), in die Behandlungsstrategie der Universitätsmedizin Magdeburg aufgenommen. Die Experten eröffnen damit neue Möglichkeiten bei der Therapie von Prostatakrebs.

Diese wegweisende Methode ist sehr zielgerichtet bei der Detektion und Entfernung von Lymphknotenmetastasen.

 

 20230823-skossmann-0027-1

mehr ...

Wir suchen eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in als Assistenzärztin / Assistenzarzt in Vollzeit (Berufsanfänger)

Die Universitätsklinik für Urologie, Uroonkologie, robotergestützte und fokale Therapie am Uniklinikum Magdeburg ist eine hochmoderne Abteilung, die sich intensiv auf die differenzierte Behandlung sämtlicher Tumore im Urogenitaltrakt spezialisiert hat. Mit unserer umfassenden apparativen Ausstattung (da Vinci, Focal One, UroNav-Fusionsbiopsie, ExactVu und mehr) bieten wir innovative Behandlungsmöglichkeiten. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf eine erstklassige Ausbildung in einem freundlichen Team.

Wir sind stolz darauf, als einzige Klinik im nördlichen Sachsen-Anhalt eine vollumfängliche Weiterbildung inklusive medikamentöser Tumortherapie anzubieten, ohne dass ein Abteilungswechsel erforderlich ist.

 

Voraussetzungen für eine grundsätzliche Berücksichtigung der Bewerbung sind:

- deutsche Approbation

- verhandlungssicheres Deutsch

- Berufsanfänger/in (max. 1 Jahr im Job)

- Möglichkeit, nächtliche Bereitschaftsdienste leisten (Stufe D)

 

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung per Mail oder schriftlich an den Direktor der Klinik, Herrn Prof. Dr. M. Schostak.

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 06.11.2023 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: